Den Fokus weiten: mehr Vergütungsgerechtigkeit, Gesundheit und Frauen

22.02.2021 Public Affairs von Johannes Zenner 

Investoren geht es nicht nur um die Rendite, sondern um gesamtgesellschaftlichen Werterhalt – sogar als Vorbild für Verbraucherschützer und Politik.

Burger von McDonald‘s, Energydrinks von Monster, Pizza von Nestlé: alles lecker – aber nur bedingt gesund. Da aber viele Verbraucher mit Ernährungsprodukten wie diesen noch zu naiv umgehen, sind Fettleibigkeit und einhergehende Krankheiten weiterhin ein Thema unserer eigentlich aufgeklärten Gesellschaft. Gerade Familien greifen gern mal zu diesen Leckereien. Spart Zeit, hält die Meute bei Laune. Allerdings: Ärzte wie Verbraucherschützer ächzen angesichts der Auswirkungen.

Weiterlesen # Verbraucherschutz # Stewardship # Kapitalmärkte # Transparenz # Investoren

Nach dem Sturm aufs Kapitol: Auch CEOs müssen es richten.

11.01.2021 Public Affairs von Carsten Böhme 

Das Jahr 2021 beginnt mit einem historischen Moment: dem Sturm auf das Kapitol in Washington D.C. am 6. Januar. Der Schaden für die US-amerikanische Demokratie, das Ansehen des Landes und insbesondere die Republikanische Partei ist immens – ganz zu schweigen von dem Verlust von mindestens fünf Menschenleben. Verantwortlich ist in erster Linie Präsident Donald Trump, der seine Wahlniederlage über Wochen nicht eingestehen will und stattdessen lieber seine Anhänger mit Lügengeschichten aufwiegelt.

Weiterlesen # Populismus # Verantwortung # ESG

Alles wird gut – mit mehr Mut

05.01.2021 Public Affairs von Johannes Zenner 

2021: Jahr der Entscheidungen. Das Virus prägt uns weiter. Jetzt geht es um alles: gelebte Digitalisierung, unternehmerische Verantwortung und eine andere Definition von Rendite. Wie hier richtig handeln – und glaubhaft sein?

Einer der Allgemeinplätze von 2020 war „Purpose beyond Profit“. Top-Manager schwärmen vom unternehmerischen Zweck, der allgemein wertschöpfend über Eigenprofit hinausgeht, mit warmen Worten. Dieses Jahr kommt es darauf an, diesen schönen Satz zu leben. Wer sich damit schmückt, muss handeln. Nachweisbar und transparent. Nicht nur skeptische Journalisten schauen noch genauer hin – auch Kunden und Investoren haben wachsendes Interesse. Die Schonzeit ist vorbei.

Weiterlesen # Purpose beyond Profit # Verantwortung # Dialog

Das Wahljahr 2021 – mitreden und Zukunft gestalten

07.12.2020 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

Das Wahljahr 2021 naht. Und es wird mit Sicherheit ein außergewöhnliches, mit neuen Persönlichkeiten, Koalitionen und Umgangsformen. Unternehmen und Organisationen sollten sich auf diese spannende Vielfalt einstellen.

Die Pandemie, der Run auf einen Impfstoff, der offene EU-Haushalt, der ewige Brexit, eine neue US-Administration, die akute Klimakrise – das Wahljahr 2021 gesellt sich zu Ereignissen, die die Politik und gesellschaftliche Gestaltung bei uns in Deutschland, in Europa und weltweit bestimmen werden. Und was es dabei so außergewöhnlich macht: es ist alles so unvorhersehbar.

Weiterlesen # Wahljahr 2021

Trends können uns inspirieren und miteinander verbinden

07.12.2020 Public Affairs von Leanne Tomasevic 

Wir verbringen mitunter viel Zeit damit, zu verstehen, wie unsere Kunden, Aktionäre, Investoren und Influencer denken und fühlen. In der Hoffnung, die Antwort darauf zu finden, was unsere Kommunikation sagen sollte oder wie wir uns für die Zukunft anpassen sollten. Dabei vergessen wir jedoch oft, dass der fehlende Teil der Antwort auf diese Fragen in der Kultur und den sich daraus ergebenden Trends liegt.

Weiterlesen # Trends # Zukunft

Und die Welt verändert sich doch. Zum Besseren. Schlussfolgerungen aus der US-Wahl

09.11.2020 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

Ich schätze, am Morgen des 4. November ist es vielen ähnlich ergangen wie mir: Man wacht auf mit der Enttäuschung, dass Joe Biden die US-Wahl nicht so überwältigend gewonnen hat, wie es die vielen Meinungsumfragen, wenn nicht erwarten, so doch hoffen ließen. Wie schade, dass der amtierende Präsident nicht sofort aus dem Weißen Haus getragen wurde. Die jubelnden Menschen hat man erst Tage nach der Auszählung der Stimmen und vielen Trump-Tiraden später gesehen.

Weiterlesen # US Wahl 2020 # Verantwortung # Public Affairs

Sturm and Drang for the German Presidency of the EU

02.07.2020 Public Affairs von Bernd Buschhausen & Brandon Mitchener 

This week marks the start of the sixth-month German presidency of the European Union. As has happened to many an EU member state before them, the Germans have already found find their original presidency agenda overtaken by events, notably the coronavirus crisis. Indeed, we might well call this the Sturm and Drang presidency after the German literary movement in which emotions took centre stage following a period in which literature was dominated mostly by rationalism.

Weiterlesen # German Presidency # European Union

Digitale Dialoge gestalten – vernetzt bleiben

14.06.2020 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

Die Kommunikation im politischen Raum wird jetzt und nach der Corona-Krise neu definiert: Es wird schneller, es wird direkter, es wird digitaler. Kontaktpflege und Dialog über Webinare, Online-Konferenzräume bis hin zu Debatten in einer eigens gestalteten virtuellen Umwelt: Das digitale Miteinander eröffnet Ihnen neue Wege, Ihre Zielgruppe zu erreichen – unabhängig von Ort, Raum oder Sitzungswoche.

Weiterlesen # Digitale Kommunikation # Public Affairs # Virtuelle Events

Virologe contra Bild-Zeitung: Warum Wissenschaft, Politik und Medien unter Kommunikation verschiedene Dinge verstehen

27.05.2020 Public Affairs von Dr. Hubert Becker 

Die Coronakrise hat neue „Medienstars“ produziert: Wissenschaftler, deren Erfahrung und Erkenntnisse wichtige Hilfestellungen für die Politik sind. Doch die Mechanismen der Kommunikation in Wissenschaft, Politik und Medien unterscheiden sich gewaltig. Dementsprechend „knirscht“ es zwischen den Beteiligten. Verkürzte Zitate aus Studien in den Medien verzerren inhaltliche Aussagen und schaffen Konflikte. Ähnliches gilt, wenn Politiker sich mit ihren Entscheidungen auf Aussagen der Wissenschaft stützen und dabei der Eindruck entsteht, dass die Experten die Politik bestimmen.

Weiterlesen # Coronakrise # Wissenschaftkommunikation

Die Quadratur des Kreises schaffen

17.04.2020 Public Affairs von Carsten Böhme 

Was würden die Regierungsbeschlüsse zu Corona am Mittwoch bringen? Die Erwartungen waren groß – nicht nur in Deutschland, sondern auch in zahlreichen Nachbarländern. Worauf würden sich Bund und Länder hinsichtlich der Aufhebung zahlreicher einschneidender Beschränkungen des öffentlichen Lebens einigen? Wie geht es weiter nach einem Monat Stillstand? Für die meisten Menschen steht extrem viel auf dem Spiel: Unternehmer fürchten um ihre Betriebe, Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze, Schüler und Studenten um ihren Abschluss, Investoren um ihr Kapital – und nicht nur Risikogruppen um ihr Leben. Es kommt einer Quadratur des Kreises gleich, alle Interessen sofort zu bedienen. Aber solange es im Kampf gegen Covid-19 weder Impfung noch Therapie gibt, müssen alle Menschen mit dem Virus und seiner möglichen Ausbreitung leben. Ein umsichtiges Vorgehen ist unerlässlich.

Weiterlesen # Coronakrise # Lockerungsbestimmungen # Covid-19

1 234 5 Seite 1 von 5