Gender & Sprache - alles Irrsinn!? Oder: Warum an der konstruktiven Auseinandersetzung kein Weg vorbeiführt.

27.10.2021 Public Affairs von Sonja Hübner 

Die Diskussion ums richtige Gendern ist in vollem Gange. Oftmals führt die Debatte rund um Gendersternchen, Genderdoppelpunkt oder geschlechtsneutrale Formulierungen zu hochemotionalen Nebenschauplätzen. Das Spannungsfeld scheint riesig, vehement werden Argumente pro und kontra ausgetauscht.

Weiterlesen # Gender # Sprache # Kommunikation

Die Ampel steht auf Grün - zumindest für Cannabis

30.09.2021 Public Affairs von Bernd Buschhausen & Stephan Ahlf 

Die Wahl ist vorbei, die Ära Merkel Geschichte. So verklärt wie die Vergangenheit im Rückspiegel oft aussieht: Vieles ist unbearbeitet geblieben. Der nüchterne Blick aus dem Ausland offenbart, auf welchen Baustellen hierzulande sich schon lange kein Bauarbeitender mehr blicken ließ: Reformbedarf herrscht u. a. im öffentlichen Sektor, in Infrastrukturprojekten und der Energiewende. Der Arbeitsmarkt wird durch den demografischen Wandel, aber auch durch die Digitalisierung zunehmend weiter unter Druck geraten. Und auch das Rentensystem wird sich verändern müssen, um nicht in naher Zukunft zu kollabieren.

Weiterlesen # Bundestagswahl 2021 # Gesundheitspolitik # HERA

Deutschland stimmt für Veränderung

28.09.2021 Public Affairs von Bernd Buschhausen & Christoph Baller 

Die Ergebnisse der Bundestagswahl in Deutschland zeigen eine deutliche Verschiebung der Sitzverteilung im Parlament. Nach vorläufigen offiziellen Ergebnissen ist die SPD erstmals seit 2005 mit 25,7 Prozent wieder stärkste Kraft im Deutschen Bundestag und schlägt die Union um nur 1,6 Prozent, die auf 24,1 Prozent kommen.

Weiterlesen # Bundestagswahl 2021 # Koalition # Politischer Wandel

Die Bundestagswahl steht an. Doch! Wirklich! Und es lohnt sich.

13.09.2021 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Der Bundestagswahlkampf auch. Man will es nicht glauben, man kann es kaum hören, so ruhig geht es zu im Streit um die besten Zukunftskonzepte der größten Wirtschaftsnation Europas.

Bemerkenswert ist es schon, wie unauffällig die Kommunikationslinien der Hauptakteure dieser Wahl wirken: Laschet und Baerbock beharken sich im Klein-Klein ihrer persönlichen Eignung, die zweite Reihe polarisiert unter sich, Scholz lässt machen und sagt erst mal nix.

Weiterlesen # Bundestagswahl 2021 # Politikgestaltung # Zukunft

Politische Teilhabe in der Post-Merkel-Ära

12.08.2021 Public Affairs von Christoph Baller 

16 Jahre hat Merkel die deutsche, europäische und ein Stück weit auch die internationale Politik geprägt. Das Unions-geführte Kanzleramt sorgte für etablierte Strukturen, die nach der Wahl im September auf den Prüfstand gestellt werden. Denn noch nie war der Drang nach Digitalisierung, aktiverem Klimaschutz und grundlegenden Reformen größer als jetzt.

Weiterlesen # Post-Merkel-Ära # Bundestagswahl 2021 # Kommunikation

Es ist heiß, es ist schmutzig – es ist Wahlkampf

28.06.2021 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

Vorneweg ein kleiner Disclaimer: Ich bin ein Fan der Baerbock’schen Kanzlerinnenkandidatur. Warum? Nicht weil ich glaube, dass die Grünen unbedingt für eine bessere Regierung stehen. Sondern weil wir etwas Neues brauchen, in der Gesellschaft, in der Wirtschaft und in der Politik, von A bis Z: von Arbeit über Bildung bis zu Zentralrechnern (oder, was man so unter „Z“ finden kann). Die Lösungen für die großen Herausforderungen von heute sind in die in Jahre gekommen, die Themen bleiben (Haushalt, Rente, Gesundheit, Klima, Digitalisierung). Aber wer etwas Neues will, kann nicht mit dem Alten weitermachen. Nur so werden wir nachhaltig unsere Zukunft entwickeln.

Weiterlesen # Wahljahr 2021 # Bundestagswahl # Gesellschaft

Die Patent-Reform in Deutschland – juristische Chance oder kommunikative Herausforderung?

14.06.2021 Public Affairs von Christoph Baller 

Deutschland gilt als Land der Erfinder. Erfindungen werden daher in Deutschland traditionell stark geschützt. Zum ersten Mal in 10 Jahren wurde nun eine Kompromiss-Reform des deutschen Patentrechts verabschiedet. Vorausgegangen waren langwierige Diskussionen innerhalb der Bundesregierung und im Bundestag. Damit erfährt jene Institution eine Überarbeitung, die in den letzten Jahren zu spannenden Rechtsstreitigkeiten wie Qualcomm vs. Apple oder Nokia vs. Daimler geführt hat. Tatsächlich aber werden nur wenige der jährlich 800 Verfahren an die Öffentlichkeit getragen. Diese werden dann aber medial umso genauer beobachtet.

Weiterlesen # Patentrecht # GeistigesEigentum # LitigationCommunication

Nichts menschlicher als das! – Der steinige Weg zur neuen Fehlerkultur

10.05.2021 Public Affairs von Christiane Zimmer 

Ist es heute trendy, sich zu entschuldigen? Nachdem Angela Merkel sich vor Ostern für den wenig durchdachten Mini-Lockdown zwischen den Osterfeiertagen entschuldigt hatte, ging diese Frage durch die Medien. Kurzzeitig entbrannte eine Diskussion um die scheidende Kanzlerin, ihre vermeintlich nicht mehr existente Durchsetzungsfähigkeit und letztlich die Frage, ob sie damit ihre politische Macht gänzlich eingebüßt hat oder sich eine persönliche Entschuldigung deshalb leisten konnte, weil sie in den letzten Monaten ihrer Kanzlerschaft nichts mehr zu befürchten hat.

Weiterlesen # Reputation # Glaubwürdigkeit

Geräuschlos, aber nicht leise – Annalena Baerbock ist die erste grüne Kanzlerkandidatin

20.04.2021 Public Affairs von Michael Dietrich 

Mit Annalena Baerbock wählen die Grünen zum ersten Mal eine Kanzlerkandidatin für eine Bundestagswahl. Eine Wahl für einen ganz bestimmten Politikstil an der Spitze der Partei. Denn die Spitzenkandidatin macht vieles anders als andere in der ersten Reihe der Politik. Und mit ihr an der Spitze werden viele Koalitionen denkbar.

Bis ins kleinste Detail

Vor über drei Jahren sind Robert Habeck und Annalena Baerbock an die Spitze der Bündnisgrünen gewählt worden und führten die Partei seitdem von Erfolg zu Erfolg. Klar, dass nun einer der beiden in seinen Ambitionen zurückstecken muss. Im Gegensatz zur Union, erledigten die Grünen das ruhig und vertraulich: Annalena Baerbock wird Kanzlerkandidatin der Grünen. Ihre Worte nach der Verkündung zeigen, dass hier keine einsame Spitzenkandidatin gekürt wurde, sondern die Anführerin eines Teams.

Weiterlesen # Bundestagswahl # Bündnis90/Die Grünen # Green Economy

Über Transparenz, gute Interessenvertretung und das Richtige als Maßstab – It takes two to tango

26.03.2021 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

Plötzlich geht es schnell. Nach dem Bekanntwerden, dass Bundestagsabgeordnete mitten in der Pandemie Provisionen für die Lieferung von Masken kassierten, kommt Bewegung in die Entscheidungsfindung: Die Bundesregierung hat das von der Großen Koalition ausgehandelte Gesetz zur Einführung eines Lobbyregisters auf den Weg gebracht. Demnach müssen sich Interessenvertreter künftig in ein öffentliches Verzeichnis eintragen, wenn ihre Lobbyarbeit regelmäßig, dauerhaft oder geschäftsmäßig für Dritte betrieben wird, wie es in dem Gesetzentwurf heißt. Der Ruf nach Transparenz ist wichtig, die derzeitige Lösung allerdings nur bedingt zielführend.

Weiterlesen # Lobbyregister # Transparenz # GuteInteressenvertretung

1 234 ... 6 Seite 1 von 6