Mar­ket Ac­cess

Markteintritte von Produkten oder Services erfolgreich zu gestalten, gehört zu den vitalen Aufgaben innovativer Unternehmen. Dabei übernimmt die Kommunikation eine zentrale Rolle: Neben der klassischen Produktkommunikation und der Vertriebsinformation gilt es, gesellschaftspolitisch relevante Akteure zu erschließen. Insbesondere dann, wenn die Innovationen politische und regulatorische Implikationen haben. Wir erschließen für Sie die relevanten Kanäle, um die für den Meinungsbildungsprozess entscheidenden Zielgruppen frühzeitig zu erreichen.

Ansprechpartner

exper

Bernd Buschhausen, Managing Partner

Bernd Buschhausen ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich Public Affairs und Government Relations auf europäischer, Bundes- und Landesebene tätig. Zu seiner Beratungserfahrung gehören die politische und gesellschaftliche Betreuung nationaler und internationaler Unternehmen, Marken, Verbände und Regierungsinstitutionen. Sein spezielles Interesse gilt den Politikbereichen Verbraucherschutz und Gesundheit, Umwelt und Energie, Sicherheit und Finanzdienstleistungen. Als Gründer des Hauptstadtbüros und Practice Leader Public Affairs war Bernd Buschhausen acht Jahre im Führungsteam von Edelman in Deutschland. Davor war er Co-Vorsitzender der europäischen Public Affairs Practice von FleishmanHillard. Seit Januar 2017 ist Bernd Buschhausen Partner bei Instinctif und verantwortet den Bereich Gesellschaftskommunikation.


+49 30 2408 304-19

Bernd.Buschhausen@instinctif.com

Blog-Beiträge zum Thema

Den Fokus weiten: mehr Vergütungsgerechtigkeit, Gesundheit und Frauen

22.02.2021, von Johannes Zenner

Investoren geht es nicht nur um die Rendite, sondern um gesamtgesellschaftlichen Werterhalt – sogar als Vorbild für Verbraucherschützer und Politik. Burger von McDonald‘s, Energydrinks von Monster, Pi... [...]

Nach dem Sturm aufs Kapitol: Auch CEOs müssen es richten.

11.01.2021, von Carsten Böhme

Das Jahr 2021 beginnt mit einem historischen Moment: dem Sturm auf das Kapitol in Washington D.C. am 6. Januar. Der Schaden für die US-amerikanische Demokratie, das Ansehen des Landes und insbesondere... [...]

Weitere Blogbeiträge