Energiepolitischer Pragmatismus: Chance oder Rückschritt?

29.03.2022 Public Affairs von Bernd Buschhausen 

In der Ukraine ist Krieg. Dieses Ereignis überschattet seit nun mehr vier Wochen das Tagesgeschehen der Welt. Was zunächst noch Sprachlosigkeit und der Wille zu schnellen Sanktionen war, ist nun zu einer anderen Debatte in Deutschland geworden – der Debatte zur Energiewende. Seit September letzten Jahres sitzen die Grünen in der Ampel Regierung mit dem Versprechen, sich um den Ausstieg aus der Kohle und Förderung der erneuerbaren Energien zu bemühen. Doch durch das aktuelle Weltgeschehen wird einmal mehr klar, dass diese Mühen sehr spät kommen und die Energiepolitik schon vor Jahren hätte reformiert werden müssen. Stattdessen muss nun ein neuer Ansatz her. Der Ansatz des Pragmatismus.

Weiterlesen # Energiepolitik # Handelspolitik # Klimawandel

Umbruch im Asset Management

21.03.2022 Kapitalmarkt & Investor Relations von Dirk-Arne Walckhoff 

Die Asset-Management-Branche steht zweifellos weiterhin vor erheblichen Herausforderungen. Die Jahre seit der Finanzkrise 2008/2009 waren bekanntlich maßgeblich geprägt von einer Zinsentwicklung, die nur eine Richtung kannte: nach unten. Speziell in den vergangenen beiden Jahren, also seit dem Ausbruch der Pandemie, haben geld- und fiskalpolitische Maßnahmen diese Entwicklung noch einmal verstärkt, um nicht zu sagen auf die Spitze getrieben. Damit haben sie seit April 2020 für eine scheinbar unendliche Rallye an den Aktienmärkten gesorgt. Im Ergebnis begeisterten sich immer mehr Anlegerinnen und Anleger für Aktien. So konnte das Deutsche Aktieninstitut DAI im Januar 2022 freudig feststellen: „Das Vertrauen in Aktien bleibt ungebrochen - 2021 war ein gutes Jahr für die Aktienkultur in Deutschland.“

Weiterlesen # Assetmanager # Finanzdienstleister # Kapitalanlage

„Clients First“ oder „People First“?

21.03.2022 Interne Kommunikation von Matthias Großmann 

Die Welt verändert sich. Unternehmen und Organisationen verändern sich. Als „Partners in a changing world“ haben wir bei Instinctif Partners ganz besonders den Anspruch, uns ständig weiterzuentwickeln, um für unsere Kundinnen und Kunden in sich stetig wandelnden Märkten ein kompetenter und verlässlicher Berater und Begleiter zu sein.

Weiterlesen # Unternehmenskultur # People & Culture # ESG # Werte

Kommunikation in Zeiten der Krise – des Krieges

21.03.2022 Krise & Wandel von Dr. Götz Schlegtendal 

Klimawandel, Inflation, Corona, Gendern – Themen, die monatelang auf den Titelseiten standen, sind plötzlich nur noch unter ferner liefen zu finden. Nachrichten, die früher Börsenkurse nach oben und unten bewegt hätten, werden von einer übergeordneten Marktdynamik in die Ecke gedrängt. Der Krieg in der Ukraine hat die Prioritäten der Welt neu geordnet.

Weiterlesen # ESG # Kommunikation # Krise # Krieg

Wind of change? Oder business as usual?

21.03.2022 Krise & Wandel von Dr. Hubert Becker 

„Krieg“? „Konflikt“? Oder „Ereignisse“? Wie klar muss Sprache sein, um nicht an der falschen Stelle zu verharmlosen? Wir sind nicht besonders geübt darin, mit existenziellen Krisen umzugehen, die die gesamte Gesellschaft und darüber hinaus die geopolitische Lage verändern. Der Krieg (sic!) in der Ukraine zwingt dazu, Haltung zu zeigen, die sich auch in der Sprache ausdrückt. Sorgsam sollten wir dieser Tage alle Aussagen und Texte prüfen, wie sensibel ihr Kontext ist und wie notwendig oder angemessen Hinweise auf die übergreifende Lage sind.

Weiterlesen # Kommunikation # Sprache # Krise