In

Zu unserem LinkedIn-Profil

Xing

Zu unserem Xing-Profil

Tweeter

Zu unserem Twitter-Kanal

facebook

Zu unserer Facebook-Seite

Instagram

Zu unserem Instagram-Profil

Email

Zu unserer Kontaktseite

Ge­sell­schafts­po­li­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on

Die Kommunikation mit Politik und Gesellschaft ist eine tragende Säule unternehmerischen Erfolgs: Die aktive Mitwirkung an der öffentlichen Meinungsbildung und Ausgestaltung politischer Rahmenbedingungen ist für Unternehmen heute Pflicht – und keine Kür. Wir verstehen uns als Partner unserer Klienten. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Analysen und realisieren Strategien und Kampagnen, um Ihren Botschaften in Gesellschaft, Politik und Medien Gehör zu verschaffen. Unsere Expertise und unsere Netzwerke sind Voraussetzungen für Ihren Erfolg in Deutschland und weltweit.

Ansprechpartner

exper

Bernd Buschhausen, Partner

Bernd Buschhausen ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich Public Affairs und Government Relations auf europäischer, Bundes- und Landesebene tätig. Zu seiner Beratungserfahrung gehören die politische und gesellschaftliche Betreuung nationaler und internationaler Unternehmen, Marken, Verbände und Regierungsinstitutionen. Sein spezielles Interesse gilt den Politikbereichen Verbraucherschutz und Gesundheit, Umwelt und Energie, Sicherheit und Finanzdienstleistungen. Als Gründer des Hauptstadtbüros und Practice Leader Public Affairs war Bernd Buschhausen acht Jahre im Führungsteam von Edelman in Deutschland. Davor war er Co-Vorsitzender der europäischen Public Affairs Practice von FleishmanHillard. Seit Januar 2017 ist Bernd Buschhausen Partner bei Instinctif und verantwortet den Bereich Gesellschaftskommunikation.


+49 30 2408 304-19

Bernd.Buschhausen@instinctif.com

Blog-Beiträge zum Thema

„Nichtstun ist Machtmissbrauch" – Es geht um unser Land: Wir fahren nicht nach Jamaika

20.11.2017, von Bernd Buschhausen

Nun ist gekommen, was viele vermeiden wollten: Die Reise nach Jamaika fällt aus, die Sondierungsgespräche sind gescheitert, Neuwahlen scheinen wahrscheinlich. [...]

Wie „Politisches Framing“ unsere Einstellung manipuliert

30.10.2017, von Thomas Stein

Nur wenige Stunden nach den Anschlägen vom 11. September sprach der damalige Präsident George W. Bush nicht über die „Toten", sondern über die „Gefallenen" der Angriffe – und hob die USA dam... [...]

Weitere Blogbeiträge

Das Team Gesellschaftspolitische Kommunikation

image

Antonia Albrecht

Project Manager

Antonia Albrecht

image

Natalie Hallensleben

Project Manager

Natalie Hallensleben

image

Bernd Buschhausen

Partner

Bernd Buschhausen

image

Dana Garbe

Senior Consultant

Dana Garbe

image

Anja Frohloff

External Consultant

Anja Frohloff

image

Nadine Kittmann

Teamassistentin Berlin

Nadine Kittmann